Download e-book for iPad: Allgemeine Untersuchungsmethoden: Erster Teil by A. Rittmann, B. Flaschenträger (auth.), F. Ender, W.

By A. Rittmann, B. Flaschenträger (auth.), F. Ender, W. Esselborn, B. Flaschenträger, E. Hellman, L. Kofler, G. Kortüm, M. Kortüm-Seiler, H. Lieb, H. M. Rauen, A. Rittmann, G. Schmid, W. Schöniger, W. Stamm, E. Wiedemann (eds.)

ISBN-10: 3642855504

ISBN-13: 9783642855504

ISBN-10: 3642855512

ISBN-13: 9783642855511

zur zehnten Auflage. examine und quantitative Messung sind die Grundlagen einer jeden experimentellen Forschung. Die Untersuchung von biologischem fabric bietet dabei besondere Schwierig­ keiten, da die zu erfassenden Substanzen in einem ungemein kompliziert zusammen­ gesetzten Milieu und zumeist nur in sehr geringfügigen Konzentrationen vorliegen. Da­ durch ergeben sich Fehlermöglichkeiten in großer Zahl und Anlaß zu mancherlei Störungen. So ist die chemische examine von biologischem fabric immer ein Sondergebiet geblieben, dessen Bearbeitung Spezialkenntnisse voraussetzt. Die präparative Darstellung der Bau­ steine des menschlichen und des tierischen Organismus erfordert die Trennung zahlreicher Stoffe, die in ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften einander sehr ähnlich sind; sie setzt daher die Beherrschung wirksamer Trennverfahren voraus. Die geringen Konzentrationen, in der viele biologisch wichtige Stoffe in den Organismen vorkommen, macht die Ausarbeitung hinreichend empfindlicher und spezifischer Bestimmungsver­ fahren nötig. So hat die biochemische Analytik unseren Besitz an Mikroverfahren außer­ ordentlich bereichert. Im Jahre 1858, additionally vor speedy a hundred Jahren, hat HOPPE-SEYLER dieses Handbuch erstmalig herausgegeben. Seitdem conflict es für Generationen von Biochemikern, Ärzten und Biologen unentbehrliches Handwerkszeug ihrer Arbeit, denn hier fanden sie alle Angaben über Gewinnung und examine der im tierischen Organismus unter normalen und pathologischen Verhältnissen vorkommenden chemischen Substanzen zusammengefaßt. So erwies sich HOPPE-SEYLERS Handbuch bald als ein Standardwerk der Weltliteratur, so daß bisher insgesamt in ziemlich regelmäßigen Abständen nine Auflagen, die letzte im Jahre 1924, erscheinen konnten. Schon 1893 warfare der Stoff so angewachsen, daß die 6. Auflage von HOPPE-SEYLER und THIERFELDER gemeinsam bearbeitet werden mußte. Die 9.

Show description

Read or Download Allgemeine Untersuchungsmethoden: Erster Teil PDF

Similar german_6 books

Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten: - download pdf or read online

​Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele CSR-Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Die Monographie untersucht daher sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt.

Get Meereskunde der Ostsee PDF

Die Ostsee als größtes Brackwassermeer der Welt ist zunehmend gefährdet; die Verschmutzung durch Abwasser und Abfälle nimmt ständig zu, ein Durchmischen und Abfließen aber findet kaum statt. Um dieses noch junge Meer als Lebensraum zu erhalten, ist eine umfassende examine und ein ständiges Überwachen der ökologischen Parameter dringend nötig.

Download PDF by Dipl.-Ing. K. W. Schmitz, Prof. Dr. Gunter Schaumann (auth.): Kraft-Warme-Kopplung

Dieses Buch richtet sich an die Verantwortlichen fur kommunale und industrielle Energieversorgung. Es enthalt die erforderlichen Angaben, um ohne umfangreiches Fachliteraturstudium die in der Praxis in Industriebetrieben, Gebaudekomplexen und Energieversorgungsunternehmen eingesetzten KWK-Anlagen entsprechend dem aktuellsten Stand der Technik in technischer, wirtschaftlicher und okologischer Hinsicht bewerten und beurteilen zu konnen.

Download e-book for iPad: Offentliches Wirtschaftsrecht: Allgemeiner Teil by Professor Dr. Reiner Schmidt (auth.), Hartmut Bauer, Rudolf

Das vorliegende Buch behandelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft in der Bundesrepublik. Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig wachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion der nationalen, supranationalen (Europäische Gemeinschaft) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden.

Additional info for Allgemeine Untersuchungsmethoden: Erster Teil

Example text

Arbeiten unter Rühren und Schütteln. Bei Aro beiten mit inhomogenen Systemen ist, um eine rasche und bessere Reaktion der Stoffe zu er- Abb. 18. Autoklav für kleiue Substanzmengell. reichen, für gute Durchmischung Sorge zu tragen. Im einfachsten Fall, d. h. wenn die Reaktion in kurzer Zeit beendet ist, wird man das Reaktionsgefäß mit der Hand schütteln. Bei länger dauernden Umsetzungen und beim Arbeiten unter Erwärmung muß jedoch ein Rührwerk verwendet werden. Verschiedene Rühret, die sich aus dünnen Glasstäbchen selbst herstellen lassen, sind in Abb.

Das kleinere Loch 0 dient zum Lufteintritt, die Flamme brennt auf der Seite des größeren Loches D. Das Gas tritt bei der Öffnung E (Durchmesser 2 mm) ein. Die Messingröhren F und G, die entsprechend der Zeichnung angelötet sind und durch eine Lotmetallbrücke H auf Abstand gehalten werden, dienen zum Anschließen des Gebläses an die Gas- und Preßluftzuleitung. KIRK 4 gibt in seiner Monographie ebenfalls einfache selbst herstellbare Mikrobrenner und Mikrogebläse an. : Handb. biol. -Meth. Abt. I, Teil 3, S.

Denver, Colorado (USA). 31 Die mikrochemische Waage. Die neueren mikro chemischen Waagen sind meist mit Luftdämpfung versehen und gestatten dadurch ein viel rascheres Wägen. Die Waagen können auch mit einer Vorrichtung zum Auflegen der Bruchgramme von außen, sowie mit Projektionsablesung versehen sein. Andere 'Typen von 111ikrowaagen. Auf einige andere Waagenmodelle sei an dieser Stelle noch aufmerksam gemacht, weil damit zum Teil die Wägungen sehr rasch mit Abb. 3. 'forsionsfcderwaage (Fa. Hartmann & Braun, Frankfurt).

Download PDF sample

Allgemeine Untersuchungsmethoden: Erster Teil by A. Rittmann, B. Flaschenträger (auth.), F. Ender, W. Esselborn, B. Flaschenträger, E. Hellman, L. Kofler, G. Kortüm, M. Kortüm-Seiler, H. Lieb, H. M. Rauen, A. Rittmann, G. Schmid, W. Schöniger, W. Stamm, E. Wiedemann (eds.)


by David
4.1

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes