New PDF release: Allgemeine Völkerkunde: Formen und Entwicklung der Kultur

By Kunz Dittmer

ISBN-10: 3663003884

ISBN-13: 9783663003885

ISBN-10: 366302301X

ISBN-13: 9783663023012

Die Völkerkunde rückt mit den anderen Wissenschaften vom males­ schen gegenwärtig im In-und Ausland mehr und mehr in den Vorder­ grund des Interesses. Die Ergebnisse ihrer Forschungen erhalten vor allem aus folgenden Gründen immer gröEeres Gewicht: Wir stellen uns gerade in Krisenzeiten die Frage: used to be ist der Mensch, welche geistigen und seelischen Möglichkeiten und Begrenzungen, aber auch welche zum Miteinanderleben und zur Entfaltung seiner Kultur sind ihm gegeben? Wo stehen wir selbst? Der Besinnung auf uns selbst genügt aber nur ein Erkennen der vergangenen und der gegenwärtigen Formen und Kräfte unserer eigenen Kultur nicht, sondern es ist dazu ein Kennenlernen auch der fremden Völker, ihrer geistig-seelischen Veranlagung, des Wesens und Werdens ihrer Kulturen erforderlich. Erst dann können wir abwägen, was once allen Menschen gemeinsam ist und sie verbindet, worin die Unterschiede zwischen ihnen bestehen und auf welche Ursachen diese sich gründen mögen. Dann aber wird sich im fremden Wesen das eigene urn so klarer spiegeIn. Die moderne Weltwirtschaft verflicht alle Gebiete der Erde in einen immer engeren Zusammenhang und politische Ereignisse im fernsten Winkel lassen ihre Rückwirkungen auf den ganzen Weltkreis spüren. Urn zu den aktuellen Ereignissen Stellung nehmen und sie nach ihrer Bedeutung und Entstehung richtig einschätzen zu können, ist additionally ebenfalls eine sachliche Unterrichtung über alle Völker der Erde, ihre Kultur und Geschichte unerläBlich.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Völkerkunde: Formen und Entwicklung der Kultur PDF

Best german_7 books

New PDF release: Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Portfoliomanagement: Theorie und Anwendungsbeispiele PDF

Das Lehrbuch deckt die Kapitalmarktmodelle und deren Anwendungen im Portfoliomanagement ab. Es zeigt u. a. die Berechnung der Rendite und des Risikos von Portfolios, die Konstruktion der Effizienzkurve anhand der verschiedenen Kapitalmarktmodellen, Festlegung von Indifferenzkurven sowie die Performancemessung von Portfolios.

Exilliteratur in Großbritannien 1933 – 1945 - download pdf or read online

Dirk Wiemann ist z. Z. , neben übersetzerischen Tätigkeiten, mit Vorarbeiten für eine Habilitation über transkulturelles Schreiben am Beispiel indo-englischer Gegenwartsliteratur befaßt.

Additional resources for Allgemeine Völkerkunde: Formen und Entwicklung der Kultur

Sample text

Bilden, sondern aueh die Darstellung formal differenzieren. Ferner können hierdureh Gegenstände oder V orgänge in zusammengehörige Gruppen eingeteilt werden, deren Klassifi· zierung von der Kultur der betreffenden Spraehgemeinsehaft abhängt und die z. B. den indogermanischen und semitisehen Spraehen mit ihrem grammatisehen Geschlecht oft völlig fremd ist (z. B. naeh Per. sonen, Gesehlecht, Belebtem, GröBe, Material, Doppeltem, Kollek. ). Kennzeichnend für die meisten Spraehen von Naturvölkern sind ihr durch groBen Wortsehatz und Formenmannigfaltigkeit ermögliehter groBeI" Ausdrueksreiehtum, besonders im Hinbliek auf Tiere, Pflanzen, Verwandtsehaftsbeziehungen und Vorgänge, denen im Leben der be· treffenden Gemeinsehaft eine besondere Bedeutung zukommt.

Ausgesprochene Mischsprachen sind seIten und vorzugsweise als Verständigungsmittel zwischen kuIturell und ethnisch sehr verschiedenen Einheiten, vor allem als Handelssprachen, entstanden. Die Bedürfnisse von Eroberervölkern und Kolonialmächten nach weitverbreiteten Verkehrssprachen tieB diese oft riesige Gebiete in kurzer Zeit erobern. So setzten etwa die Spanier die von den Inkas begonnene Ausbreitung der Khechua-Sprache in Südamerika fort, förderten die Holländer die Verbreitung des Malayischen in Indonesien, die afrikanischen Kolonialmächte die mancher afrikanischen Sprachen.

Verwandtschaftsverbände Fast überall auf der Welt ergeben die verwandtschaftlichen Beziehungen die engsten sozialen Bindungen und stellen die Verwandt8chaftsverbände die stärksten gesellschaftsbildenden Kräfte dar. Die Urzelle der Gemeinschaft ist die Familie, in ihrer ursprüngIichen Form Gesellung 47 als Kleinfamilie aus Eltern, Kindern und eventuell Enkeln bestehend. Ihre Funktionen bestehen in Aufzucht der Kinder, Erwerb des gemeinsamen Lebensunterhaltes als 'Virtschaftseinheit mit geschlechtIicher Arbeitsteilung und häufig als Kultgemeinschaft zur Ausübung der religiösen Zeremonien (Ahnenkult I).

Download PDF sample

Allgemeine Völkerkunde: Formen und Entwicklung der Kultur by Kunz Dittmer


by Ronald
4.2

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes