Read e-book online Anpassung an den Ruhestand: Ein empirischer Beitrag zur PDF

By Werner Priemer

ISBN-10: 3322910768

ISBN-13: 9783322910769

ISBN-10: 3531116037

ISBN-13: 9783531116037

I. Einleitung five forty two eleven. Methodischer Aufbau der Untersuchung 111. Voruntersuchung: Angepaßtheit oder Unangepaßtheit an den Ruhestand forty seven 1. Entwicklung und Durchführung der Voruntersuchung forty seven 50 2. Ergebnisse der Voruntersuchung IV. Erster Teil der Hauptuntersuchung: Ruhestandsanpassung in Beziehung zu anderen Dimensionen der soziologischen Alternsforschung fifty five 1. Vergleichsdimensionen aus der soz- logischen Alternsforschung fifty five 2. Entwicklung und Durchführung des fifty nine ersten Teils der Hauptuntersuchung - 2 - three. Ergebnisse des ersten Teils der Hauptuntersuchung sixty three a) Beruf sixty five aal Der berufliche Werdegan- die Berufsbiographie sixty five - Der Weg zum Beruf: Schulbildung und Berufs­ sixty five ausbildung - Die Zeit der Berufstätig­ seventy six keit - Das Ausscheiden aus dem 89 Berufsleben ab) Berufsbezogene Einstellungs­ und Meinungsdimensionen ninety five b) Einkommen 102 c) Wohnen 109 d) Familie 114 123 e) Freizeit f) faith 137 g) Zukunftsorientierung 139 h) Gesundheit 143 - three - 147 four. Zwischenbilanz V. Zweiter Teil der Hauptuntersuchung: Ruhestandsanpassung in Beziehung zu politischen Einstellungen und poli­ tischem Verhalten 164 1. Vergleichsbereich Politik 164 2. Entwicklung und Durchführung des zweiten Teils der Hauptuntersuchung 167 three. Ergebnisse des zweiten Teils 172 der Hauptuntersuchung 172 a) Politische Engagementbereitschaft aal Voraussetzungen für politische 174 Engagementbereitschaft ab) Aktive politische Engageme- bereitschaft a hundred and eighty b) Politische Meinungsdimensionen 186 c) Informative und politische Aktivitäten 219 four. Zwischenbilanz 227 VI.

Show description

Read or Download Anpassung an den Ruhestand: Ein empirischer Beitrag zur Alternsforschung PDF

Similar german_7 books

Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Portfoliomanagement: Theorie und Anwendungsbeispiele PDF

Das Lehrbuch deckt die Kapitalmarktmodelle und deren Anwendungen im Portfoliomanagement ab. Es zeigt u. a. die Berechnung der Rendite und des Risikos von Portfolios, die Konstruktion der Effizienzkurve anhand der verschiedenen Kapitalmarktmodellen, Festlegung von Indifferenzkurven sowie die Performancemessung von Portfolios.

Dirk Wiemann's Exilliteratur in Großbritannien 1933 – 1945 PDF

Dirk Wiemann ist z. Z. , neben übersetzerischen Tätigkeiten, mit Vorarbeiten für eine Habilitation über transkulturelles Schreiben am Beispiel indo-englischer Gegenwartsliteratur befaßt.

Additional resources for Anpassung an den Ruhestand: Ein empirischer Beitrag zur Alternsforschung

Example text

Die Disengagementtheorie (CUMMING und HENRY, 1961) besagt, daß die Aktivitäten und Interaktionen mit fortschreitendem höheren Alter kontinuierlich abnehmen. Dieser Prozeß ist nach Ansicht seiner Vertreter nicht primär eine Folge der Ausgliederung durch die soziale Umwelt, sondern entspricht den mit dem Altern parallel verlaufenden biologischen und psychischen Veränderungen. Es handelt sich somit um einen der "natürlichen" Entwicklung entsprechenden Prozeß, wenn sich der alte Mensch in das Disengagement zurückzieht und damit dem Alter anpaßt.

Vergleichsdimensionen aus der soziologischen Alternsforschung Im Konzept des Gesamtforschungsprojektes lag das praktische Ziel der Untersuchungsvorstufe darin, die Zielpersonen bezüglich ihres Grades der Ruhestandsanpassung zu unterscheiden und dementsprechend zu klassifizieren. Als Ergebnis dieser Untersuchungsvorstufe konnten die drei Gruppen "gut angepaßt" (oder "angepaßt"), "durchschnittlich angepaßt" "indifferent") und "wenig angepaßt" (oder (oder "unangepaßt") gebildet werden. Das hier angewandte Differenzierungsmerkmal "Ruhestandsanpassung" basierte primär auf den Komponenten Dauer des Anpassungsvorganges (Zeitfaktor), Bewertung der Beschäftigungslosigkeit (Aktivitäts-/ Passivitätsfaktor) und Zufriedenheit/Unzufriedenheit (Zufriedenheits-Faktor) .

Die letzte Aufgabe der Untersuchungsvorstufe ist es, die grundsätzliche Bereitschaft der Befragten zu erfassen, an der später folgenden Hauptuntersuchung nochmals teilzunehmen. Für die Hauptuntersuchung ist der Vergleich zwischen den Extremgruppen "Angepaßte" versus "unangepaßte" und einer Kontrollgruppe vorgesehen, die sich aus Personen, - 54 - die einen mittleren Anpassungsgrad erreicht hatten, zusammensetzen sollte*). Bei der Analyse der Bereitschaft, an der Hauptuntersuchung teilzunehmen, zeigt es sich, daß die Ablehnungen in der Gruppe der Unangepaßten deutlich häufiger auftreten (30 Prozent) als in der Kontrollgruppe (18 Prozent) und in der Gruppe der Angepaßten (19 Prozent).

Download PDF sample

Anpassung an den Ruhestand: Ein empirischer Beitrag zur Alternsforschung by Werner Priemer


by Richard
4.0

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes