Beitrag zur Untersuchung von außergewöhnlichen Druck- und by Dipl.-Ing. Richard Colell (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. Richard Colell (auth.)

ISBN-10: 366224487X

ISBN-13: 9783662244876

ISBN-10: 3662266318

ISBN-13: 9783662266311

Show description

Read or Download Beitrag zur Untersuchung von außergewöhnlichen Druck- und Temperatursteigerungen bei Dieselmotoren: Von der Technischen Hochschule zu Breslau zur Erlangung der Würde eines Doktor-Ingenieurs genehmigte Dissertation PDF

Similar german_7 books

Die soziale Sachwerterhaltung auf dem Wege der Versicherung - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Portfoliomanagement: Theorie und Anwendungsbeispiele by Enzo Mondello PDF

Das Lehrbuch deckt die Kapitalmarktmodelle und deren Anwendungen im Portfoliomanagement ab. Es zeigt u. a. die Berechnung der Rendite und des Risikos von Portfolios, die Konstruktion der Effizienzkurve anhand der verschiedenen Kapitalmarktmodellen, Festlegung von Indifferenzkurven sowie die Performancemessung von Portfolios.

Download e-book for iPad: Exilliteratur in Großbritannien 1933 – 1945 by Dirk Wiemann

Dirk Wiemann ist z. Z. , neben übersetzerischen Tätigkeiten, mit Vorarbeiten für eine Habilitation über transkulturelles Schreiben am Beispiel indo-englischer Gegenwartsliteratur befaßt.

Additional info for Beitrag zur Untersuchung von außergewöhnlichen Druck- und Temperatursteigerungen bei Dieselmotoren: Von der Technischen Hochschule zu Breslau zur Erlangung der Würde eines Doktor-Ingenieurs genehmigte Dissertation

Example text

Vi = R • Ti ---;p;- 30 . 3240 = 1130000 = 0,086 m 3Jkg. Hieraus findet sich YVi' Pi = ~086 . 113 = 3,12. Dieser Wert, in GI. (1) eingesetzt, gibt f. = 0,787 Vh • n 3,12- = Vh • n· 0,25 cm2 • 3* Die Zündungen im Arbeitszylinder S6 Mit v" = 33,501 = 0,0335 m3 und n = 450 U. p. m. 450·0,25 = 3,75 cmS • Ausgeführt ist jedoch nur ein Spaltquerschnitt'von 1 = 3,14 cms, so daß ein geringer Rückstau der Gase im Zylinder zu erwarten ist. Um aber die Versuche mit dem theoretisch richtigen Spaltquerschnitt durchzuführen, wurde die Umdrehungszahl auf n = 400 p.

B) Die Probedrücke. Bei der Berechnung der Sicherheitsventile habe ich gezeigt, daß bei einer Einstellung auf 60 at der Innendruck im Zylinder bei voller Entwicklung einer Frühzündung bis auf 113 at ansteigen muß, vorausgesetzt, daß der Durchgangsquerschnitt des Ventils nicht größer gewählt ist als der theoretisch erforderliche Querschnitt. Dieser Druck ven 113 at ist auch durch die Versuche bestätigt worden. Bei der Beantwortung der Frage, welchem Probedruck die Zylinder bei der Herstellung" zu unterwerfen sind, muß deshalb diese Zahl zugrunde gelegt werden, besonders dann, wenn die Sicherheitsventile nur mit dem theoretisch erforderlichen Querschnitt ausgeführt werden können.

In mehreren Fällen habe ich die Beobachtung machen können, daß die Zerstäuberplatten vollkommen geschmolzen waren und in Form von wieder erstarrten Tropfen im Zerstäuberraum vorgefunden wurden. Der Einfluß der Temperatur. 53 Hierbei war jedoch ein Aufreißen des Brennstoffventils oder der Einblaseleitung nicht eingetreten, es handelte sich vielmehr lediglich um ein Hängenbleiben der Brennstoffnadel und um ein Zurückschlagen der Zündflamme aus dem Zylinder in das Brennstoffventil. Die in Frage stehenden Zerstäuberplatten bestanden aus Deltametall, dessen Schmelzpunkt bei rund 950 0 liegt.

Download PDF sample

Beitrag zur Untersuchung von außergewöhnlichen Druck- und Temperatursteigerungen bei Dieselmotoren: Von der Technischen Hochschule zu Breslau zur Erlangung der Würde eines Doktor-Ingenieurs genehmigte Dissertation by Dipl.-Ing. Richard Colell (auth.)


by George
4.1

Rated 4.50 of 5 – based on 28 votes