Download PDF by Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer (auth.), Prof. Dr.: Der deutsche Bankenmarkt — unfähig zur Konsolidierung?:

By Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer, Dr. h.c. Eberhard Heinke, Prof. Dr. Bernd Rolfes (eds.)

ISBN-10: 3322907716

ISBN-13: 9783322907714

ISBN-10: 3322907724

ISBN-13: 9783322907721

Ertragserosionen, Kostenprobleme und hohe Risikovorsorgen sind die prägnantesten Kennzeichen der Strukturkrise, die die Landschaft der deutschen Finanzdienstleistungsinstitute derzeit prägt. Vergleiche mit dem japanischen Bankwesen sind immer häufiger zu vernehmen. Als Ursache wird neben der schlechten Konjunktur und politischen Misserfolgen die "Drei-Säulen-Struktur" der deutschen Kreditwirtschaft ausgemacht, der insbesondere von Großbankenseite die schlechte Margensituation im Kreditgeschäft angelastet wird. Hochrangige Persönlichkeiten aus den Bereichen Kreditgewerbe, Bankenaufsicht und Politik analysieren die Strukturkrise im Bankensektor und diskutieren Wege, die aus ihr herausführen.
Das Buch wendet sich an Vorstände von Kreditinstituten, Führungskräfte bei Finanzdienstleistern, Unternehmensberater, Wissenschaftler aus der financial institution- und Versicherungsbranche sowie Studenten und Dozenten der speziellen Betriebswirtschaftslehre, insbesondere der Bankbetriebswirtschaftslehre.
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer battle Bundesbankpräsident und ist Präsident des ecu middle for monetary prone (ecfs).
Dr. h.c. Eberhard Heinke warfare Präsident der Landeszentralbank in Nordrhein-Westfalen und ist Vizepräsident des eu heart for monetary companies (ecfs).
Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, und Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement.

Show description

Read Online or Download Der deutsche Bankenmarkt — unfähig zur Konsolidierung?: Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums PDF

Best german_6 books

Download PDF by Jan Waßmann: Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten:

​Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele CSR-Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Die Monographie untersucht daher sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt.

Download e-book for iPad: Meereskunde der Ostsee by Gerhard Rheinheimer (auth.), Professor Dr. Gerhard

Die Ostsee als größtes Brackwassermeer der Welt ist zunehmend gefährdet; die Verschmutzung durch Abwasser und Abfälle nimmt ständig zu, ein Durchmischen und Abfließen aber findet kaum statt. Um dieses noch junge Meer als Lebensraum zu erhalten, ist eine umfassende examine und ein ständiges Überwachen der ökologischen Parameter dringend nötig.

Kraft-Warme-Kopplung - download pdf or read online

Dieses Buch richtet sich an die Verantwortlichen fur kommunale und industrielle Energieversorgung. Es enthalt die erforderlichen Angaben, um ohne umfangreiches Fachliteraturstudium die in der Praxis in Industriebetrieben, Gebaudekomplexen und Energieversorgungsunternehmen eingesetzten KWK-Anlagen entsprechend dem aktuellsten Stand der Technik in technischer, wirtschaftlicher und okologischer Hinsicht bewerten und beurteilen zu konnen.

Download PDF by Professor Dr. Reiner Schmidt (auth.), Hartmut Bauer, Rudolf: Offentliches Wirtschaftsrecht: Allgemeiner Teil

Das vorliegende Buch behandelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft in der Bundesrepublik. Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig wachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion der nationalen, supranationalen (Europäische Gemeinschaft) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden.

Extra resources for Der deutsche Bankenmarkt — unfähig zur Konsolidierung?: Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums

Example text

Es ist ein hoher Abstraktionsgrad damit verbunden, der sicherlich verdienstvoll ist, wenn ich insgesamt grundsätzliche Annahmen über die Entwicklungen in Marktwirtschaften mache. Aber es reicht nicht aus, um konkrete Phänomene in der Wirklichkeit zu beschreiben. Natürlich hat sich die wirtschaftswissenschaftliche Forschung auch deutlich weiterentwickelt und eine der entscheidenden Weiterentwicklungen, die gerade diese short comings, also die Versäumnisse - das was die neoklassische Theorie nicht leisten kann - deutlich verbessert ist die Institutionenökonomie.

Auch ich werde deswegen vorschlagen, dass wir ein vollständig neu abgefasstes Einkommensteuergesetz in die parlamentarischen Beratungen einbringen und so schnell wie möglich verabschieden. Denn wir stehen unter einem beachtlichen Zeitdruck. 2005 eine vollständige Neuordnung der Besteuerung der Alterseinkommen vornehmen. 2004. Also, am 1. Januar des übernächsten Jahres wird die komplette Besteuerung der Alterseinkommen von Verfassung wegen außer Kraft treten, es sei denn, der Gesetzgeber hat bis dahin eine Neuordnung vorgenommen.

Der, der viel verdient, genauso wie de~enige, der wenig verdient; Mann und Frau, jung und alt. Krankheir ist völlig unabhängig vom Arbeitsverhältnis. Es ist ein allgemeines und ein individuelles Lebensrisiko zugleich. Und deswegen werden wir gerade an dieser Stelle die Grundsatzdiskussion um die Frage zu führen haben, ob es im Interesse von Wachstum und Beschäftigung nicht richtig ist, diesen Teil der sozialen Absicherung vom Arbeitsverhältnis vollständig zu lösen und in die individuelle Verantwortung des Versicherten zu übertragen.

Download PDF sample

Der deutsche Bankenmarkt — unfähig zur Konsolidierung?: Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums by Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer, Dr. h.c. Eberhard Heinke, Prof. Dr. Bernd Rolfes (eds.)


by David
4.2

Rated 4.31 of 5 – based on 11 votes