Get Die „Ägypter“ und die „Chaldäer“ PDF

By B. L. van der Waerden (auth.)

ISBN-10: 3540060162

ISBN-13: 9783540060161

ISBN-10: 366206619X

ISBN-13: 9783662066195

Show description

Read Online or Download Die „Ägypter“ und die „Chaldäer“ PDF

Best german_13 books

Billig Verladen und Fördern - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Die „Ägypter“ und die „Chaldäer“

Example text

H. Petersson: Über Thetareihen zu großen Untergruppen der rationalen Modulgruppe . . . . . . 1 2. W. Doerr: Pathologie der Coronargefäße . . . . . . . . 65 3. H. Bippes: Experimentelle Untersuchung des laminar-turbulenten Umschlags an einer parallel angeströmten konkaven Wand 99 4. K. Goerttler: Stimme und Sprache. . . . . . 181 5. B. L. van der Waerden: Die "Ägypter" und die "Chaldäer" . 197 Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse Erschienene Jahrgänge Inhalt des Jahrgangs 1960/61: 1.

Die "Ägypter" und die "Chaldäer" 29 sondern auch der Epizykel der Sonne, und Theon sagt ausdrücklich, wie Macrobius, daß diese drei Epizykel sich um ein und dasselbe Zentrum drehen. Theon nimmt, Adrastos folgend, statt der Epizykel massive Kugeln an, aber das macht für die Bewegung keinen Unterschied. Der Text des Macrobius wird verständlich, wenn man annimmt, daß auch "die Ägypter" das gleiche Modell mit drei konzentrischen Epizykeln zugrunde gelegt haben. Alle modernen Kommentatoren sind sich darüber einig, daß es sich hier nicht um eine altägyptische, sondern um eine griechische Theorie handelt, die die Ägypter in der hellenistischen Zeit übernommen haben.

Also stammen diese Lehren von den Chaldäern und nicht von den Ägyptern. B. die Lehre, daß Merkur und Venus sich in konzentrischen Kreisen um die Sonne bewegen. 1007/978-3-662-06619-5 ISBN 978-3-662-06619-5 (eBook) Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der übersetzung, des Nachdruckes, der Entnahme der Abbildungen, der Funksendung, der Wiedergabe auf photomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten.

Download PDF sample

Die „Ägypter“ und die „Chaldäer“ by B. L. van der Waerden (auth.)


by William
4.5

Rated 4.16 of 5 – based on 23 votes