Download e-book for iPad: Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik by Albert Thiele

By Albert Thiele

ISBN-10: 354067103X

ISBN-13: 9783540671039

ISBN-10: 3662066629

ISBN-13: 9783662066621

Dr. Albert Thiele VDI, ist seit 18 Jahren als freiberuflicher Unternehmensberater und Management-Trainer in D?sseldorf t?tig. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaft und Sprecherziehung. advertising zum Thema: F?hrungskr?fte-Weiterbildung an der Uni K?ln.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Argumentation, Rhetorik, Pr?sentations- und Verkaufstechnik, Zeit- und Selbst-Management sowie F?hrungsverhalten, Personalwirtschaft und advertising.

Show description

Read or Download Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik PDF

Similar german_6 books

New PDF release: Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten:

​Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele CSR-Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Die Monographie untersucht daher sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt.

Meereskunde der Ostsee by Gerhard Rheinheimer (auth.), Professor Dr. Gerhard PDF

Die Ostsee als größtes Brackwassermeer der Welt ist zunehmend gefährdet; die Verschmutzung durch Abwasser und Abfälle nimmt ständig zu, ein Durchmischen und Abfließen aber findet kaum statt. Um dieses noch junge Meer als Lebensraum zu erhalten, ist eine umfassende examine und ein ständiges Überwachen der ökologischen Parameter dringend nötig.

Get Kraft-Warme-Kopplung PDF

Dieses Buch richtet sich an die Verantwortlichen fur kommunale und industrielle Energieversorgung. Es enthalt die erforderlichen Angaben, um ohne umfangreiches Fachliteraturstudium die in der Praxis in Industriebetrieben, Gebaudekomplexen und Energieversorgungsunternehmen eingesetzten KWK-Anlagen entsprechend dem aktuellsten Stand der Technik in technischer, wirtschaftlicher und okologischer Hinsicht bewerten und beurteilen zu konnen.

Offentliches Wirtschaftsrecht: Allgemeiner Teil by Professor Dr. Reiner Schmidt (auth.), Hartmut Bauer, Rudolf PDF

Das vorliegende Buch behandelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft in der Bundesrepublik. Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig wachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion der nationalen, supranationalen (Europäische Gemeinschaft) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden.

Extra resources for Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik

Sample text

Wer nimmt teil (Namen; Hierarchie; Ressorts; Kompetenzen)? Wieviele Zuhörer nehmen teil? Wer sind Schlüsselpersonen, informelle Führer, Entscheider? Wer hat welche fachliche Spezialisierung? Welche Erwartungen haben die Zuhörer, wie stehen wir zum Wettbewerb? Welche Produkte/Problemlösungen hat der Kunde bereits? Welche Probleme und Schwierigkeiten sind bekannt? Wo liegt (vermutlich) der Bedarfbeim Kunden? Was sind die Entscheidungskriterien des Kunden? Welchen Nutzen erwarten meine Zuhörer? Welche technischen Produktmerkmale sind wichtig?

Nähere Erläuterungen finden sich in Baustein s. • •• Regel12 Betrachten Sie Einwände als Chance Es gibt keinen Überzeugungsversuch ohne Einwände und kritische Fragen des Gegenübers. Einwände bieten eine Reihe von Chancen, denn oft steckt in ihnen ein Informationswunsch. Es ist hilfreich, sich auf mögliche sachliche und unsachliche Einwände innerlich vorzubereiten und Gegenstrategien zu durchdenken. Dies gibt Ihnen zusätzlich Sicherheit. 25 •• Setzen Sie sich mit Einwänden stets partnerschaftlieh und sachlich auseinander.

Falls er sich zurückhält und seine Gesprächsanteile gering sind, ist es ratsam, ihn stärker einzubinden. Stellen Sie hierzu offene Fragen und üben Sie sich im Zuhören. Begleiten Sie seine Beiträge mit Wertschätzung. Siehe hierzu auch die Bausteine 4 und s. Regel17 Nutzen Sie die Methode des sachgerechten Verhandeins Das Harvard-Konzept umfaßt Methoden und Strategien, um bei Verhandlungen zu tragfähigen und für beide Seiten vorteilhaften Lösungen zu kommen. Konsequenz in der Sache soll mit einer kooperativen Grundhaltung verknüpft werden.

Download PDF sample

Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik by Albert Thiele


by David
4.4

Rated 4.30 of 5 – based on 26 votes