Download e-book for kindle: Die Operationen an den Extremitäten: Die Operationen an der by Werner Wachsmuth (auth.), Werner Wachsmuth (eds.)

By Werner Wachsmuth (auth.), Werner Wachsmuth (eds.)

ISBN-10: 3662428539

ISBN-13: 9783662428535

ISBN-10: 366243136X

ISBN-13: 9783662431368

Show description

Read or Download Die Operationen an den Extremitäten: Die Operationen an der Unteren Extremität PDF

Best german_13 books

New PDF release: Billig Verladen und Fördern

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Die Operationen an den Extremitäten: Die Operationen an der Unteren Extremität

Sample text

Der N. fibularis profundus liegt dem Gefäßbündel auf der fibularen Seite unmittelbar an. Die Arterie kann hier leicht von ihren Begleitvenen getrennt und ohne Schaden unterbunden werden (Abb. 31). Freilegung der A. tibialis anterior im distalen Drittel. Der etwa 3-4 cm lange Hautschnitt verläuft in der Richtung der beschriebenen Hilfslinie etwa handbreit oberhalb des Sprunggelenkes. Wieder ist der M. tibialis anterior der Leitmuskel. Die Arterie liegt in dem Spalt zwischen der Sehne des M. tibialis anterior und der Sehne des M.

LlU Abb. 28. F r eile{fUng der A. t emor alis in der Leistenbeuge (nach v . L AKZ·W ACHSMU'rH). Senkrechter Hautschnitt in der Mitte des Leistenbandes. ta.. Spalt ung der Gefä ß scheide. Die A. femoralis liegt lateral von der Vene. Ihre Freilegung kann bei Blutungen im Bereiche des Oberschenkels sehr wichtig werden, da eine Unterbindung der A. femoralis oft nicht genügt, um Blutungen im Bereiche des Oberschenkels zu stillen. Da das Versorgungsgebiet der A. femoralis praktisch erst in Kniehöhe beginnt, soll man bei allen schweren Blutungen im Bereiche der Oberschenkelmuskulatur zunächst an die Unterbindung der A.

KEPPLER: Erfahrungen über die KuLENKAMPFFsche Anästhesie des Plexus brachialis. Arch. klin. Chir. - HEINICKE: Adrenalinüberempfindlichkeit und Gewebsschädigung durch örtliche Betäubung. Zbl. Chir. 1932, 241 i. HENSCHEN: Der interinguinale Querschnitt zur Operation des ein- und beidseitigen Leistenbruches. Zur Frage der Gewebsschäden nach Lokalanästhesie. Bruns' Beitr. 103, 600 (1931). HOFFMANN und KocHMANN: Verminderung der Novocainkonzentration durch Kaliumsulfat bei der Lokalanaesthesie. Dtsch.

Download PDF sample

Die Operationen an den Extremitäten: Die Operationen an der Unteren Extremität by Werner Wachsmuth (auth.), Werner Wachsmuth (eds.)


by Edward
4.0

Rated 4.36 of 5 – based on 37 votes