Download e-book for kindle: Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des by Bruno Buchwald

By Bruno Buchwald

ISBN-10: 3662360195

ISBN-13: 9783662360194

ISBN-10: 3662368498

ISBN-13: 9783662368497

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens PDF

Best german_13 books

New PDF release: Billig Verladen und Fördern

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens

Sample text

Allerdings kommt es häufig vor, daß der Kunde den Gegenwert der gekauften Effekten nicht bar bezahlt, sondern nur einen Teil des Geldes; der andere Teil wird von der Bank ausgelegt, die dafür die Stücke in ihrem Gewahrsam behält. Irrtümlicherweise werden deshalb die Effektengeschäfte zuweilen zu den Die Verteilung der Arbeiten. 26 Kreditgeschäften gerechnet. Sie sind es aber nicht; die Bank schließt vielmehr in diesem Falle mit ihrem Kunden zwei Ge· schäfte ab, ein Effektengeschäft und ein Lombardgeschäft.

15. Schulze & Co. beauftragen die Deutsche Bank zum Ankauf von 4800 Mk. Aktien der Großen Berliner Straßenbahn-Gesellschaft. Zu 1 und 2. Die österreichischen Noten sowie die Coupons werden der Coupons- und Sortenkasse übergeben. Für den Kunden wird eine Rechnung angefertigt, die dem Antwortschreiben beigefügt wird , das im K o r r e s p o n den z b ur e a u abzufassen ist. Zu 3. Der Scheck auf die Dresdner Bank gelangt in das W e c h s e l b ur e a u , wo der Einzug des Geldes besorgt wird. Das Kor r e s p o n den z b ur e a u teilt dem Kunden mit, daß der Gegenwert seinem Konto gutgeschrieben worden sei.

In diesem Falle erhält der Kunde eine höhere Verzinsung als bei den täglich fälligen Depositen. Der auf Depositengelder vergütete Zinsfuß ist verhältnismäßig gering ; er ist niedriger als der Diskontsatz der Reichsbank und überhaupt der niedrigste 1m Bankverkehr gebräuchliche Zinssatz. Ein weiteres Passivgeschäft ist das Rediskontgeschäft. So Sattler, die Effektenbanken. In der Vorrede S. IX. Siehe hierüber Adolf Wagner in Schönbergs Handbuch der pol. Ökonomie, Artikel: Kredit- und Bankwesen, S.

Download PDF sample

Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens by Bruno Buchwald


by Kenneth
4.0

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes