Get Einführung in die Physiologie des Menschen PDF

By Professor Dr. Hermann Rein (auth.)

ISBN-10: 3662359553

ISBN-13: 9783662359556

ISBN-10: 3662367858

ISBN-13: 9783662367858

Show description

Read or Download Einführung in die Physiologie des Menschen PDF

Best german_13 books

Download e-book for kindle: Billig Verladen und Fördern by Georg von Hanffstengel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Einführung in die Physiologie des Menschen

Sample text

Die Bindung des Eisens ist nebenstehend unter Weglassung des größten Teiles des Moleküls skizziert. N I .. - Fe·~_~ N /'(- CR--/" Chemische und physikalisch-chemische Eigenschaften des Hämoglobins. 23 Wenn das Eisen an der freien Valenz oxydiert ist, so liegt Oxyhämin, früher als Hämatin bezeichnet, vor. OH I ,/Fe",-Oxyhämin Durch Erhitzen getrockneten Blutes mit Essigsäure und NaCI entsteht unter Bildung charakteristischer nadelförmiger Krystalle Chlorhämin früher ganz allgemein als Hämin bezeichnet.

I. der für eine 0,1 % -Lösung) für 26 Die Physiologie des Blutes. die verschiedenen Spektralgebiete zeigt für die wichtigsten Rb-Verbindungen die Abb. 14. Die Maxima der Kurven entsprechen den maximalen Verdunklungen der Absorptionsbänder in der Abb. 13. Die Spektrophotometrie ergibt, daß auch dort, wo dem Auge Verdunklungen im Spektrum nicht direkt sichtbar sind, kleinere Mengen Lichtes absorbiert werden. Mit Hilfe spektrographischer Methoden ist man neuerdings auch in die Lage versetzt, den Vorgang der Oxydation und Reduktion des Rb im lebenden durchbluteten Gewebe und in den Gefäßen zu untersuchen.

Stark oxyMet-Hämoglobin (HbOH) dierender Substanzen, Ferricyanid usw. _----- I Hämatin Protoporphyrin, Fe+++OH Hämin " Fe+++CI Häm " Fe++ I durch Einw. von NaOH i auf Hb durch Einw. v. ) durch Reduktion von Hämatin Die Löslichkeit des reinsten krystallisierten Hämoglobins ist sehr gering in reinem Wasser. Niemals wird man im Laboratorium jene Konzentration in Lösung zu bringen vermögen, wie sie innerhalb der roten Blutzellen natürlicherweise vorhanden ist. Es ist anzunehmen, daß das Hämoglobin nicht als solches, sondern in Form von Alkalisalz in den Zellen gelöst ist.

Download PDF sample

Einführung in die Physiologie des Menschen by Professor Dr. Hermann Rein (auth.)


by Thomas
4.1

Rated 4.02 of 5 – based on 34 votes