Elektrische Antriebe 4: Leistungselektronische Schaltungen by Dierk Schröder PDF

By Dierk Schröder

ISBN-10: 3540576096

ISBN-13: 9783540576099

ISBN-10: 3662069539

ISBN-13: 9783662069530

In diesem four. Band des Werks ?ber Elektrische Antriebe werden die leistungselektronischen Schaltungen behandelt. Sie bilden die Verbindung zwischen der Signalverarbeitung zur Steuerung bzw. Regelung einerseits und der final andererseits. Dies beinhaltet nicht nur Stellglieder f?r elektrische Maschinen sondern auch Netzger?te in quasi-, multi- und transient-resonanten Schaltungstopologien. Besondere Schwerpunkte dieses Buches sind die Darstellung der Funktion dieser Schaltungen und Hinweise f?r ihre Auslegung. Das Buch bietet damit sowohl f?r Studenten einen Nutzen als auch f?r Anwender, denen neue Schaltungsvarianten er?ffnet werden.

Show description

Read or Download Elektrische Antriebe 4: Leistungselektronische Schaltungen PDF

Best conservation books

Download PDF by Herbert H. Woodson, James R. Melcher: Electromechanical dynamics

Booklet by means of Woodson, Herbert H. , Melcher, James R.

Get Enhancing Hydrogen Storage Properties of Metal Hybrides: PDF

This ebook exhibits how serious plastic deformation concepts might be used to augment the hydrogen garage houses of steel hybrides. The mechanochemical innovations of ball-milling (BM), chilly Rolling (CR), equivalent Chanel Angular urgent (ECAP) and excessive strain Torsion (HPT) are coated. each one procedure is defined and severely assessed with appreciate to its usefulness to technique steel hybrides at an business scale.

Additional resources for Elektrische Antriebe 4: Leistungselektronische Schaltungen

Sample text

71) ist für a = 0 am kleinsten (siehe GI. 70)): 0: P =2: Wud 0,48 Wud = P = 3: P = 6: 0, 18 = 0,04 Wud = Wud Die Welligkeit Wid des Laststroms i d läßt sich bei allgemeiner R-L-Last und Gegenspannung in der Regel nur mit großem Aufwand berechnen. 74) eine proportional mit der Ordnungszahl 1/ ansteigende Reaktanz X(v) dar. Daher werden die Laststrom-Oberschwingungen Jd(v) mit zunehmender Ordnungszahl 1/ stärker gefiltert als dem Oberschwingungsanteil der Spannung entsprechend. 1 --~-L----------~~--------~~------+~t .

7) größer als im nichtlückenden Betrieb (Arbeitspunkt PI). Berechnung des Stromverlaufs und der Lückgrenze: n Den Einfluß der Lastzeitkonstante = L / R auf den Stromverlauf i d ( t) und die Lückgrenze aLG soll die folgende Rechnung zeigen. 7) mit a < wNt :::; (a + 'Ir) im nichtlückenden Betrieb. , - ..... )=1t id u LG Abb. 6: Spannungs- und Stromverläufe der M2-Schaltung bei realer R-L-Last 2 Netzgeführte Stromrichter 18 Abb.

LK iN UND U 1 '1 ~~ Tl - uTl Ud i sl i s2 LK T2 Abb. 24: M2-Schaltung mit Gegenspannung Für die folgenden Betrachtungen sei L ~ L K angenommen. Der Thyristor Tl führe den Strom I d und der Thyristor T 2 soll den Strom I d übernehmen; weiterhin sei Uo < 0 (Abb. 24). 38 2 Netzgeführte Stromrichter (tK = Kommutierungszeit, tc = Schonzeit, tq = Freiwerdezeit ) Abb. 25: Kommutierung in der Nähe der Wechselrichtertrittgrenze Wenn nun angenommen wird, daß die Bedingung Cl! ~ 1I"-WN· (tK+t c ) eingehalten wird, dann wird nach dem Zünden von T 2 zuerst die Kommutierung mit der Kommutierungszeit tK (wie in Kap.

Download PDF sample

Elektrische Antriebe 4: Leistungselektronische Schaltungen by Dierk Schröder


by Michael
4.4

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes