Andreas Kleine's Entscheidungstheoretische Aspekte der PDF

By Andreas Kleine

ISBN-10: 3642524168

ISBN-13: 9783642524165

ISBN-10: 3790808970

ISBN-13: 9783790808971

Im Mittelpunkt dieser Schrift steht ein stochastisches vektorielles Entscheidungsmodell zur Lösung des Interessenkonfliktes zwischen den beiden Entscheidungsträgern relevant und Agent, das mit den aus der Vektoroptimierung bekannten Kompromißmodellen gelöst wird. Die Ausführungen verdeutlichen die Zusammenhänge zwischen spieltheoretischen und multikriteriellen Entscheidungsmodellen exemplarisch an einem Principal-Agent-Ansatz. Ergebnisse und Bedeutung der Principal-Agent-Theorie für betriebswirtschaftliche Entscheidungen werden ausführlich an einem investitionstheoretischen Anwendungsbeispiel illustriert.

Show description

Read Online or Download Entscheidungstheoretische Aspekte der Principal-Agent-Theorie PDF

Similar german_6 books

New PDF release: Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten:

​Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele CSR-Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Die Monographie untersucht daher sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt.

Meereskunde der Ostsee - download pdf or read online

Die Ostsee als größtes Brackwassermeer der Welt ist zunehmend gefährdet; die Verschmutzung durch Abwasser und Abfälle nimmt ständig zu, ein Durchmischen und Abfließen aber findet kaum statt. Um dieses noch junge Meer als Lebensraum zu erhalten, ist eine umfassende examine und ein ständiges Überwachen der ökologischen Parameter dringend nötig.

Read e-book online Kraft-Warme-Kopplung PDF

Dieses Buch richtet sich an die Verantwortlichen fur kommunale und industrielle Energieversorgung. Es enthalt die erforderlichen Angaben, um ohne umfangreiches Fachliteraturstudium die in der Praxis in Industriebetrieben, Gebaudekomplexen und Energieversorgungsunternehmen eingesetzten KWK-Anlagen entsprechend dem aktuellsten Stand der Technik in technischer, wirtschaftlicher und okologischer Hinsicht bewerten und beurteilen zu konnen.

Download PDF by Professor Dr. Reiner Schmidt (auth.), Hartmut Bauer, Rudolf: Offentliches Wirtschaftsrecht: Allgemeiner Teil

Das vorliegende Buch behandelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft in der Bundesrepublik. Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig wachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion der nationalen, supranationalen (Europäische Gemeinschaft) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden.

Additional resources for Entscheidungstheoretische Aspekte der Principal-Agent-Theorie

Example text

Die linearen Entlohnungsfunktionen: dabei geben Xs (Prämiensatz ) den Anteil des Agent am zufallsabhängigen Output 1l"(X a , es) und Xp das ergebnisunabhängige Fixum an. Die abhängige Entscheidungsvariable X w wird in diesem Fall durch die unabhängigen Entscheidungsvariablen Xs und Xp mit den zusätzlichen Nebenbedingungen (0 ~ Xs ~ 1, Xp E R) ersetzt. Die vorgestellten Grundmodelle können zudem vereinfacht werden, indem auf eine explizite Berücksichtigung der Zufallsvariable es verzich7Vgl. BAMBERG/COENENBERG (1994), S.

SPREMANN (1988), S. 614 f. 81Ygl. HARRIS/RAYIV (1979), S. 233 ff; SHAVELL (1979), S. 59; vgl. 10 b), S. 90. 82Ygl. ARROW (1985), S. 38; KIENER (1990), S. 23. 2 Grundlagen der Principal-Agent-Theorie 39 das opportunistische Verhalten der Versicherungsnehmer verursachtes Problem. B. eine Sachversicherung. Der Anbieter der Versicherung kann das Verhalten der Versicherungsnehmer in bezug auf das versicherte Objekt nicht beobachten. B. nach Vertragsabschluß den versicherten Gegenstand fahrlässig behandeln (Moral Hazard).

Imperfekter Information ist die Definition von Informationsmengen und -strukturen der Spieler erforderlich. 32 In einer Informationsmenge werden die Knoten eines Spielers zusammengefaßt, zwischen denen er zu einem bestimmten Zeitpunkt des Spieles nicht unterscheiden kann. Die Informationsstruktur Ik,ti ist eine Menge, die sich aus den Informationsmengen des k-ten Spielers zum Zeitpunkt ti zusammensetzt. Die Informationsmenge eines Spielers, der einen Zug ausführt, enthält nur Knoten mit gleicher Anzahl weiterführender Kanten.

Download PDF sample

Entscheidungstheoretische Aspekte der Principal-Agent-Theorie by Andreas Kleine


by Joseph
4.0

Rated 4.62 of 5 – based on 26 votes