Ergebnisse der Biologie: Sechster Band by Hans Winterstein (auth.), K. v. Frisch, R. Goldschmidt, W. PDF

By Hans Winterstein (auth.), K. v. Frisch, R. Goldschmidt, W. Ruhland, H. Winterstein (eds.)

ISBN-10: 3642892078

ISBN-13: 9783642892073

ISBN-10: 3642910637

ISBN-13: 9783642910630

Show description

Read Online or Download Ergebnisse der Biologie: Sechster Band PDF

Similar german_6 books

Download e-book for kindle: Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten: by Jan Waßmann

​Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele CSR-Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Die Monographie untersucht daher sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt.

Get Meereskunde der Ostsee PDF

Die Ostsee als größtes Brackwassermeer der Welt ist zunehmend gefährdet; die Verschmutzung durch Abwasser und Abfälle nimmt ständig zu, ein Durchmischen und Abfließen aber findet kaum statt. Um dieses noch junge Meer als Lebensraum zu erhalten, ist eine umfassende examine und ein ständiges Überwachen der ökologischen Parameter dringend nötig.

Download PDF by Dipl.-Ing. K. W. Schmitz, Prof. Dr. Gunter Schaumann (auth.): Kraft-Warme-Kopplung

Dieses Buch richtet sich an die Verantwortlichen fur kommunale und industrielle Energieversorgung. Es enthalt die erforderlichen Angaben, um ohne umfangreiches Fachliteraturstudium die in der Praxis in Industriebetrieben, Gebaudekomplexen und Energieversorgungsunternehmen eingesetzten KWK-Anlagen entsprechend dem aktuellsten Stand der Technik in technischer, wirtschaftlicher und okologischer Hinsicht bewerten und beurteilen zu konnen.

Download e-book for kindle: Offentliches Wirtschaftsrecht: Allgemeiner Teil by Professor Dr. Reiner Schmidt (auth.), Hartmut Bauer, Rudolf

Das vorliegende Buch behandelt das grundsätzliche Verhältnis des Staates zur Wirtschaft in der Bundesrepublik. Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig wachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion der nationalen, supranationalen (Europäische Gemeinschaft) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden.

Extra info for Ergebnisse der Biologie: Sechster Band

Sample text

Und sudlich von 240 N. die amerikanische Art vorherrscht. Das Zentrum ihres Laichgebietes liegt ebenfalls sudlich und westlich von dem der Laichplatze des europaischen Aales, aber so, daB sich doch beide noch weitgehend uberschneiden. Die Laichzeit yon A. rostrata fallt etwas fruher. 1m Februar sind die Lan'en 7----S mm lang, im April ist ihre durchschnittliche GroBe 20-25 mm, im ]uni 30 bis 35 mm, im ]uli 40 mm und im September 50-55 mm, so daB Leptocephalus grassii am Ende des ersten ]ahres auf 60-65 mm herangewachsen ist und schon im Winter zur Metamorphose schreitet.

Ital. Nr. 123. LUDWIG SCHEURING: 1m Oresund werden naeh PETERSEN die erst en Glasaale im April und Mai, in Jutland im Juli und in der Gudena im Juni beobaehtet. 4 em lang, haufig gemiseht mit 10-20 em langen Individuen), etwas spater, Mai und Juli, gclangen sic an die sehwedisehe Sudktiste (10-15 em lang) und im Juli sind sie endlieh im Kurisehen Haff. In Neufahrwasser, Pill au , Memcl wird gelegentlieh der Aufstieg von 1) em groBen Aalen beobaehtet, er ist aber unbedeutend gegenuber dem von grol3eren Individuen.

B. Aallarven von 35-45 mm aus oberflachlichen Wasserschichten enthiclten. Die LaichpHitze des Aales muHten also au13erhalb der looo-m-Linie im Atlantik nordlich de;; Aquators liegen, und HJORT, der in den eben erwahnten Larven solche des ersten Jahres (O-Gruppe) sah, sprach die Vermutung aus, daB die Laichplatze in der Mitte des Atlantik zwischen den Azoren und den Bermudas lagen, und die Laichzeit im Winter sci. I Damit war auch die Ansicht von GHASSI und C\LANDRt:CCIO (1897) und GHASSI (1910) wi(\erlegt, die :'Iluranideneier ohne Oltropfen als die vom Aal angesprochen hatten, ,,'enn dies uberhaupt noch notig gewesen ware, nachdem Ft:LTOX (1897) und BENECKE hereits Oltropfen im (h'arialei des Aales gefunc\en hatte, Der von GRASSI aus seinen angeblichen Aaleiern gezogene Leptocephalus hatte eine andere :'Ilyomerenzahl und andere Pigmentierung wie L.

Download PDF sample

Ergebnisse der Biologie: Sechster Band by Hans Winterstein (auth.), K. v. Frisch, R. Goldschmidt, W. Ruhland, H. Winterstein (eds.)


by Anthony
4.5

Rated 4.81 of 5 – based on 43 votes