Read e-book online Maschinenelemente: Leitfaden zur Berechnung und Konstruktion PDF

By Hugo Krause

ISBN-10: 3662356260

ISBN-13: 9783662356265

ISBN-10: 3662364565

ISBN-13: 9783662364567

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Maschinenelemente: Leitfaden zur Berechnung und Konstruktion für technische Mittelschulen, Gewerbe- und Werkmeisterschulen sowie zum Gebrauche in der Praxis PDF

Similar german_13 books

Get Billig Verladen und Fördern PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Maschinenelemente: Leitfaden zur Berechnung und Konstruktion für technische Mittelschulen, Gewerbe- und Werkmeisterschulen sowie zum Gebrauche in der Praxis

Example text

In besonderen Fällen kann bei gosch weißten Längsnähten in KesseJmänteln verlangt werden, daß Sicherheitslaschen angebracht werden. Jedes geschweißte Stück ist gut auszuglühen. Die Verbindungen durch Kitten, Leimen und Löten können hier nicht besprochen werden, die meisten Fachkalender bringen Rezepte hierfür. B. Lösbare Verbindungen. 1. Schraubenverbindungen. 21. deckt, so beschreibt der andere Schenkel a c eine Schraubenlinie. 21. Steigt die Schraubenlinie von links nach rechts, so heißt sie rechtsgängig, im anderen Falls linksgängig.

Das runde Gewinde wird hauptsächlich bei den Kupplungen der Eisenbahnwagen angewandt und zeichnet sich durch Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und Schmutz aus. 23). 22 Verbindende Maschinenelemente. Die Herstellung des Schraubengewindes. Das Schraubengewinde kleinerer Schrauben wird mit dem Schneideisen geschnitten, einer gehärteten Stahlplatte, die mit entsprechendem Muttergewinde versehen ist, in welchem durch seitliche Aussparungen Schneidkanten gebildet werden oder mit der Kluppe, in welcher ebenso gestaltete Schneidbacken durch Stellschrauben gegeneinander verschoben werden können.

Schätzen wir di~ Länge des Konus gleich dem doppelten Stangendurchmesser I = 150 mm und nehmen den Spitzenwinkel des Konus zu 6° an, so wird der vordere Durchmesser des Konus cl} = d - 2 . I . tg 3° = 75 -- 2 . 150 . 0,05 = 60 mm. Die Flächenpressung auf die ringförmige Projektion der Mantelfläche des Konus wird dann: P 10000 P = 7t d 2 _ 7t d}2 - _7t_7_,5_2 _ _7t_6_2_ 4 4 4 10000 442 , -283 , = ""-' 630 kg/qcm; 4 ein Wert der zulässig ist. , 6,5 cm setzt, nach der Formel b'~,5< 1000. Man erhält: b = P 1000·6,5 = 10000 6500 = '"'-' 1 6 cm.

Download PDF sample

Maschinenelemente: Leitfaden zur Berechnung und Konstruktion für technische Mittelschulen, Gewerbe- und Werkmeisterschulen sowie zum Gebrauche in der Praxis by Hugo Krause


by John
4.1

Rated 4.11 of 5 – based on 30 votes