Download e-book for iPad: Medizin & Recht für Ärzte: Grundlagen — Fallbeispiele by Reinhard Dettmeyer

By Reinhard Dettmeyer

ISBN-10: 3540417028

ISBN-13: 9783540417026

ISBN-10: 3662086220

ISBN-13: 9783662086223

In der praktischen Tätigkeit spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Hier wird der junge Arzt mit seinen rechtlichen Fragen nicht allein gelassen. Auch "gestandene" Ärzte und Juristen profitieren von diesem Buch. Die wesentlichen Grundlagen und die wichtigsten praxisrelevanten medizinrechtlichen und medizinethischen Themen werden beschrieben und anhand von Fallbeispielen, Tabellen, Übersichten und Schaubildern dargestellt. Grundlegende Fragen vor allem zum Umfang ärztlicher Aufklärungs- und Dokumentationspflichten als Haftungsprophylaxe, zu den Grenzen der ärztlichen Schweigepflicht sowie medizinethische Fragen hinsichtlich Sterbehilfe, Schwangerschaftsabbruch, Präimplantations- und Pränataldiagnostik werden beantwortet. Standesrechtliche Strukturen und Vorgaben runden die Darstellung ab. Die Erfahrungen des Autors aus seinen medizinrechtlichen Seminaren spiegeln sich in der Auswahl der Themen und Fallbeispiele wie auch im didaktischen Gesamtkonzept des Buches.

Show description

Read Online or Download Medizin & Recht für Ärzte: Grundlagen — Fallbeispiele Medizinrechtliche Fragen PDF

Similar german_13 books

Georg von Hanffstengel's Billig Verladen und Fördern PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Medizin & Recht für Ärzte: Grundlagen — Fallbeispiele Medizinrechtliche Fragen

Example text

Vrban & Fischer, Ulm Ulsenheimer K (1998) Arztstrafrecht in der Praxis, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio Ulsenheimer K, Schliiter V, Bocker H, Bayer M (1990) Rechtliche Probleme in Geburtshilfe und Gynakologie. Biicherei des Frauenarztes, Bd 34. Enke, Stuttgart KAPITEL 2 AufkUirung und Einwilligung O as Selbstbestimmungsrecht des Patienten verlangt zu einem frUben Zeitpunkt eine ordnungsgema6e Aufkliirung. liirung richtet sich nach der Intensitiit und Dringlichkeit der Ma6nahme.

B. im Belegarztsystem) und einem totalen Krankenhausvertrag. Bei einem gespaltenen Arzt -Krankenhaus-Vertrag wird zwischen den Leistungen des Krankenhauses und den eigenverantwortlichen Leistungen des (Beleg-) arztes unterschieden. Der Arzt ist nicht verpflichtet, den Willen des Patienten zu respektieren, wenn dieser arztliche MaBnahmen verlangt, fUr die es keine medizinische Indikation gibt. Dann kann der Abschluss eines Behandlungsvertrages abgelehnt werden. Explizit geregelt ist etwa in der Berufsordnung, dass kein Arzt gezwungen werden kann, einen Schwangerschaftsabbruch vorzunehmen (§ 14 Abs.

IiJJrt: .. Diebnsdtvertragsrec t §§ 611 . BGB eurtel t. Dleser Untersc Ie 1st e eutsam, weil der Arzt nach Dienstvertragsrecht verpflichtet ist, eine medizinische Behandlung nach den Regeln der arztlichen Kunst vorzunehmen, er jedoch nicht filr den Erfolg der Behandlung einzustehen hat. Erflillt der Arzt alle Vertragspflichten, so kann er in keinster Weise belangt werden, auch nicht, wenn am Ende der Patient nicht geheilt ist oder sich sein Zustand verschlechtert hat. Werkvertragsrecht kann nur ausnahmsweise zur Anwendung kommen, etwa wenn es urn die Anpassung einer Prothese geht.

Download PDF sample

Medizin & Recht für Ärzte: Grundlagen — Fallbeispiele Medizinrechtliche Fragen by Reinhard Dettmeyer


by William
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 45 votes